BBS GuT
BBS GuT
Einschulung 2017
Bitte beachten Sie die Einschulungstermine der einzelnen Schulformen. Sie finden sie im Menü Termine. Bitte beachten Sie, dass alle Berufschulklassen des ersten Ausbildungsjahres sich am ersten Schultag (Termine->Berufsschule) um 08.00 Uhr im Raum F1 101 treffen.
 
Unterricht am anderen Ort: Türelemente Borne in Trierweiler
Auf Einladung der Personalleiterin Frau Weber und des Ausbildungsleiters Elektro Herrn Hohmann besuchte am 28.06.2017 die Unterstufe der Höheren Berufsfachschule Automatisierungstechnik mit ihrem Fachlehrer Herrn Lüßem die Firma Borne, um eine moderne industrielle Fertigung anzuschauen und um Aspekte für die anstehende Berufswahl zu gewinnen.In einer Kurzpräsentation wurde zunächst die geschäftliche Entwicklung und Organisation der Firma Borne dargestellt. So verfügt Firma Borne, ein mittelständiges Unternehmen mit derzeit ca. 1200 Mitarbeitern, auch über eine eigene Spedition, sowie über ein Werk in Polen, in dem alle weltweit verkauften Tischplatten eines bekannten schwedischen Einrichtungshauses produziert werden. Anschließend erkundete die Gruppe unter fachkundiger Leitung von Herrn Hohmann die Türen- und Zargenproduktion. Hierbei wurden von den Schülern unter anderem auch Sensoren und Aktoren entdeckt, deren Funktionen aus dem Unterricht bereits bekannt waren.Nach einer Gesprächsrunde, bei der die Personalleiterin, sowie Auszubildende von Firma Borne die Fragen der Schüler beantworteten, wurde die Besuchergruppe in die Kantine zu einem Imbiss eingeladen. Ein herzliches Dankeschön an Firma Türelemente Borne für diesen interessanten Schultag! borne.PNG










Die Besuchergruppe vor einem technischen „Schmanklerl“, einer Lautsprecher-Türe von Fa. Borne.

 
Unterricht am anderen Ort: Schleusenbaustelle Trier
schleuse1.PNGDie Berufsschulklasse der Auszubildenden Industrie- und Feinwerk- mechaniker des zweiten Lehrjahres machte sich am 21.06.2017 mit den Fachlehrern Sebastian Andres und Martin Lüßem auf den Weg, um die Schleusenbaustelle Trier der Wasserstraßen- und Schifffahrts-verwaltung des Bundes zu erkunden. Nach einer einführenden PowerPoint Präsentation erfolgte die Besichtigung der Baustelle, bei der der projektverantwortliche Ingenieur Herr Mertes unter anderem die Funktion der Schwimmpoller, die Schleusentortechnik sowie das Flutungssystem erläuterte. Letzteres sorgt mit Hilfe von seitlich zum Schleusenbecken angeordneten Kanälen dafür, dass das 210m lange und 12,5m breite Becken bei einer maximalen Hubhöhe von 7,25m in nur 9 bis 12 Minuten geflutet werden kann, ohne dass das geschleuste Schiff in Richtung eines der Schleusentore getrieben wird. Die Besucher bedanken sich bei Herrn Mertes für die interessante Führung und bei Herrn Heinze, dem Leiter des Bauhofs, für die Organisation des Besuchs!
pdf Unterricht am anderen Ort – Schleusenbaustelle Trier
 
"Abi Vegas" über den Dächern der Stadt
Das berufliche Gymnasium Gestaltungs- und Medientechnik Trier verabschiedete im Rahmen einer fröhlichen und sehr herzlichen Abschlussfeier seine 47 Abiturientinnen und Abiturienten 2017.
abi17.PNG











Im Festsaal des Robert-Schumann-Hauses mit herrlichem Blick über die Stadt Trier feierten rund 250 Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde die Übergabe der Abiturzeugnisse. Inspiriert von ihrem Motto „Abi Vegas - um jeden Punkt gepokert“  hatten die Abiturienten den Saal in ein Casino verwandelt mit Pokertischen, Spielkarten und Würfeln.  „Full House“ im wahrsten Sinne des Wortes. Edda Dietrich und Matthias Marx moderierten charmant die „Abi-Vergas- Show mit viel Gesang und Tanz. Mit Witz und Humor schilderten die Schüler ihre Erlebnisse beim „Poker“ um die wertvollen Punkte. Dabei wurde geblufft, gezockt, aber auch ehrlich mit mit offenen Karten gespielt.

weiter …
 
Alles im Lot
Augenoptiker-Gesellen der BBS Gewerbe und Technik (GuT) feiern ihren AbschlussAls Experte für gutes Sehen und Stilberater hat der Beruf des Augenoptikers ein gutes Image. Zehn Jung-Optiker aus der Region Trier konnten nun ihre Abschlusszeugnisse entgegen nehmen.ao_2017.PNG

„Es ist für mich ein wunderschöner Beruf, bei dem mir der Umgang mit den Menschen viel Freude macht und der eine hohe Wertschätzung genießt“, sagt Thi Ngoc Chau Ha. Die frischgebackene Gesellin hat gerade als eine von insgesamt zehn Prüflingen ihre Ausbildung zur Augenoptikerin erfolgreich absolviert. Unter dem Motto „Alles im Lot“ feierten die Gesellen dieses Jahr ihren Abschluss auf dem Trierer Petrisberg. In einem feierlichen Rahmen, gestaltet von den Berufsschülerinnen und -schülern, wurden den Prüflingen von ihren Lehrern im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen die Abschlusszeugnisse überreicht.Zum letzten Mal nahm Studiendirektor Axel Schumacher als Mitglied des Prüfungsausschusses an den Gesellenprüfungen teil. Der Deutsch- und Sozialkunde-Lehrer, der mehr als 30 Jahre in den Augenoptiker-Klassen unterrichtet hat, wird diesen Sommer in den Ruhestand verabschiedet. Für sein Engagement dankten ihm die Prüflinge, Ausbilder und Kollegen.Zu den frischgebackenen Gesellen gehören: Charlotte Boettcher (Die Brille GmbH, Trier), Aline Dahlem (Apollo Optik GmbH & Co. OHG), Katharina Geißler (Optik Raltschitsch GmbH, Trier), Jana Göres (Optik Niederprüm, Gerolstein), Thi Ngoc Chau Ha (Optik Biewer GmbH, Saarburg), Sebastian Hinske-Thomsen (Optik Bretz GmbH, Trier), Andreas Leis, Constanze Merz (beide Apollo Optik GmbH & Co. OHG), Luisa Schuth (Fielmann Augenoptik AG & Co. OHG, Trier), Theresa Thewes (Optik Lauhoff, Trier).
 
Schueler der Klasse EBT F1a und EKIA: Volunteers bei Special Olympics in Trier
specolymp.PNGÜber tausend Athleten mit Behinderung nahmen letzte Woche von Montag bis Mittwoch an den Special Olympics teil. Dazu wurden viele freiwillige Helfer gesucht. Nach einer einführenden Schulung durch die Lebenshilfe Trier entschlossen sich alle 24 Schüler der EBT F1a und EKIA als Helfer mitzuarbeiten. Sie unterstützten die Wettkampfleiter  bei den Disziplinen Fußball, Schwimmen, Leichtathletik, Radsport, Tischtennis, Radfahren und Boccia als Schiedsrichter und  Kampfrichter, führten die Siegerehrungen durch oder berieten die Athleten über gesunde Ernährung und Körperpflege. Die anfänglich bei einigen Schülern bestehende Skepsis wandelte sich im Laufe der Tage in Begeisterung um.Alle waren froh, dass sie die Möglichkeit bekommen hatten, an den Spielen teilzunehmen und so wichtige Erfahrungen im Umgang mit behinderten Menschen machen konnten.Dank an die Ausbildungsbetriebe Westnetz, Natus, Elektro-Service-Woitalla, Feluwa Pumpen, Petronik Automation, Stüttgen & Finkeldey und Zahnen Technik, die ihren Auszubildenden am Mittwoch  einen Tag Sonderurlaub gaben. Die Schule stellte die Schüler für 1,5 Tage vom Unterricht frei.

 
Vorbereitungskurse
Bitte beachten Sie die Termine für die Vorbereitungskurse zum neuen Schuljahr 2017/2018

 
Noch Plaetze in der BOS frei
Zum nächsten Schuljahr 2017/2018 sind noch (wenige) Plätze in der Berufsoberschule I und II  Technik sowie in der Berufsoberschule II Wirtschaft frei.
Diese Schulformen führen nach absolvierter Ausbildung (techn. Beruf) in einem Jahr zur Fachhochschulreife oder zum Abitur.
Nähere Informationen finden Sie hier und hier.
 
Erfolgreiche Maler und Lackierer
sto.PNG
„Du hast es drauf – zeig’s uns!“ Unter diesem Motto startete die Sto-Stiftung in Zusammenarbeit mit den Berufsbildenden Schulen auch 2017 wieder eine bundesweite Förderaktion für die 100 besten Auszubildenden im Maler- und Lackiererbereich.
Für ihre überdurchschnittlich guten Leistungen konnten gleich drei unserer angehenden Maler und Lackierer ein Buchpaket zur Vorbereitung auf die schriftliche Gesellenprüfung sowie einen umfassend ausgestatteten hochwertigen Werkzeugkoffer im Beisein ihrer Ausbilder, der Fachlehrer und der Schulleitung entgegennehmen.
Zu ihrem Erfolg gratulieren wir René Ferreira da Rocha vom Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier, Matthias Rodens von der Firma Höllen aus Osburg und Christian Szommer von der Firma BHG aus Trier.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 13 von 15
Themenbild: Eingang BBS GuT BBS GuT Trier Berufsvorbereitung
Duale Berufsausbildung
Allgemeine Bildungsabschlüsse
Alles an der BBS GuT